Spontane Lesungen

Ein kleiner Raum voll mit Büchern und Bildern - Goldmund Literatur-Cafe, Köln

Ein Tisch im Zentrum des Raums. Die grüne Lampe auf dem Tisch schafft eine sehr gemütliche Atmosphäre. Hier fühle ich mich ich und irgendwie zu Hause. Langsam kommen Menschen rein und bringen jede Menge Geflüster mit. Bald geht es los, es ist 19:00 Uhr Abends. Der Lesetisch wird nun auch voll. Jeder bringt entweder eigene Texte oder ein Buch, Postkarten, Essays etc. mit, die hier gelesen werden und zwar spontan.

Die zwei Schauspielerinnen Eva Marianne Kraiss und Anne Scherliess wissen vorher nicht was sie lesen werden. Sie fangen einfach an. Abwechselnd und leidenschaftlich drücken die zwei Frauen die Strophen aus, die ich mitgebracht habe. Bei mir wird es augenblicklich sehr ernst, denn mein Gedicht wirkt etwas traurig. Außer Applaus bekommt man hier kreative Empfehlungen - wie wäre es dieses Gedicht als Performance vorzustellen -. Ich versinke dabei in Gedanken und freue mich auf meine neuen Performance-Inspirationen.

Die Lesung ist vielseitig im Goldmund. Es sind auch jede Menge humoristische Texte dabei, die Lachen ins Spiel bringen. Angenehmen ist es nicht nur aufregende Ereignisse zu hören, sondern auch nette Leute kennenzulernen, die schon lange Zeit als Stammkunden zur Spontanlesung kommen. Mit lachendem Gesicht erkennst du seinen Schreibstil. Eine der Geschichten eines ehemaligen Pfarrers höre ich gerade an, die meisten davon haben im realen Leben staatgefunden, so die amüsante  Story - wie war es als ein Mensch an der falschen Lokation begraben wurde -.

Also, wenn du neugierig bist, eine Inspiration suchst, wenn du etwas schreibst, aber noch keinen Mut hast es den Menschen vorzustellen, wenn du in der Zukunft ein Büchlein schreiben willst und den Anfang schon fertig hast, kannst du dir hier sehr einfach eine Meinung einholen. Oder guck einfach rein und genieße Zuhörer zu sein.

„Ohne Probe ganz nach oben - spontane Lesung“ findet jeden zweiten Montag im Monat um 19.00 Uhr im Goldmund-Café Köln statt.

Der Schreibkramm wird immer von Eva Marianne Kraiss und Michael Baute gelesen. Es sei denn eine davon ist im Urlaub. Die nächste Veranstaltung ist erst nach der Sommerpause im September zu erleben. Bei Interesse auf Facebook die Seite „Ohne Probe ganz nach oben“ angucken und auch liken. 06-2018 Inga Khapava